Nervöse Filter – Wie uns unser Gehirn täuscht [Brain Black Box – Episode 2]

Ist das was wir sehen, hören und fühlen echt oder nur eine Interpretation unseres Gehirns? Und wenn es nur eine Interpretation ist, wie genau bildet unser Gehirn die Realität ab? Erfassen wir überhaupt alle uns zur Verfügung stehenden Informationen oder filtert unsere Wahrnehmung vor allem das heraus, was besser in unsere Idealvorstellung der Welt passt? Wo befinden sich diese kognitiven Fallstricke und wie kann man sie erkennen und besser mit ihnen umgehen?

Das Rätsel um die Brain Black Box geht weiter.

Unterstütze mich auf Steady ► https://steadyhq.com/de/derdoktorant

Mein Podcast Cosmic Cortex ► https://www.youtube.com/channel/UCDF_9vCkcAyUYNuSKbYjDVA

Mein Blog ► https://derdoktorant.wordpress.com/

Mein Twitter ► https://twitter.com/DerDoktorant

Quellen:

Ein großer Teil dieses Videos basiert auf dem Buch von Thomas Gilovich:
Thomas Gilovich: How We Know What Isn’t So: The Fallibility of Human Reason in Everyday Life ► https://www.amazon.de/How-Know-What-Isnt-Fallibility/dp/0029117062

Christian Anders – Kristallenergie heilt Aids und Krebs ► https://youtu.be/A_aQphHEU84

Spurious correlations – Webseite, die Scheinkorrelationen darstellt ► http://www.tylervigen.com/spurious-correlations

Destiny: Debating Lauren Southern on immigration ► https://youtu.be/AhYXZtCaSng

Wikipedia-Artikel zu Anekdoten ► https://de.wikipedia.org/wiki/Anekdote

Epistemic rationality: Skepticism toward unfounded beliefs requires sufficient cognitive ability and motivation to be rational – Interessantes Paper zur Motivation hinter Rationalität und Skeptizismus ► https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0191886917306323

Cosmic Cortex: Episode #2: Falsche Erinnerungen ► https://youtu.be/x8bCUtoVwec

Wikipedia-Artikel zu Samuel Hahnemann, dem Begründer der Homöopathie – kleiner Teaser auf das Thema des kommenden Videos ► https://de.wikipedia.org/wiki/Samuel_Hahnemann

Advertisements

Hetzen leicht gemacht [Dokto-RANT #3]

Zum Abschluss des Jahres habe ich mich noch einmal vor mein Mikrofon gesetzt und ein paar der Ereignisse der letzten Wochen Revue passieren lassen. Wenn ihr etwas Sitzfleisch mitbringt und ca. 50 Minuten lang meinen Worten lauschen wollt, dann wünsche ich jetzt schon einmal viel Spaß dabei! Unabhängig davon möchte ich aber allen Lesern meines Blogs einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017 wünschen. Auf ein weiteres Jahr voller Scheinargumente, Fehlschlüsse und Unfug den es aufzuklären gilt!

Doktorant empfiehlt: Robert Sapolsky / In eigener Sache

Für jeden, der sich zumindest ein klein wenig für die biologischen Aspekte von (menschlichen) Verhaltensweisen und -abläufen interessiert, ist die Vorlesungsreihe „Human Behavioral Biology“ von Prof. Robert Sapolsky vermutlich ein Begriff. Aber falls dem nicht so sein sollte, kommt hier meine rettende Empfehlung. Wer sich die komplette Playlist mit 25 Videos anschauen möchte, der muss schon einiges an Sitzfleisch mitbringen. Aufgrund der ruhigen und leicht verständlichen Erklärweise von Robert Sapolsky kann man sich seine Vorlesung aber durchaus auch als eine Art Hörbuch nebenbei zu Gemüte führen, während man sich mit anderen Dingen beschäftigt. Zumindest dann, wenn diese Dinge den Geist nicht allzu sehr anstrengen. Lange Rede, kurzer Sinn, viel Spaß!


In eigener Sache: Aufgrund eines Projektes, welches kurz- bis mittelfristig einen großen Anteil meiner Aufmerksamkeit und Zeit einfordern wird (und nicht zu vergessen der aktuell allgemeinen Urlaubsstimmung), werde ich meine Inhalte auf diesem Blog von derzeit 3 mal die Woche (Montag, Mittwoch, Freitag) auf vorerst 1 mal die Woche reduzieren. Sobald sich meine zeitliche Situation wieder normalisiert hat, wird sich auch die Anzahl meiner Posts wieder erhöhen.

Im selben Atemzug möchte ich auch gleich noch einmal meinen Twitter-Account erwähnen: @DerDoktorant. Wer gerne darüber auf dem Laufenden bleiben möchte was ich dort tagtäglich so treibe, dem sei ein kurzer Klick auf den Follow-Button empfohlen. Vielen Dank im Voraus und ich wünsche schon einmal vorab ein angenehmes Wochenende!